SV OG Rhede/ Ems --- Agility Piccolos
  Archiv 2011
 

Arbeitseinsatz auf der Bundessiegerprüfung in Meppen
Im September richtete die Landesgruppe Waterkant die diesjährige Bundessiegerprüfung des Deutschen Schäferhundes in der Fußballarena des SV Meppen aus.
Viele Helfer der Ortsgruppe Rhede machten sich auf den Weg ins 65 km entfernte Meppen , um die Landesgruppe zu unterstützen, als Parkeinweiser, Agilityparcourhelfer, Küchenhelfer, Müllsammler , Tierarzt......etc. Die Samstagabend Party mit der Mega Partystimmung ließ die müden Helfer schnell wieder munter werden und tagsüber wurde die Arbeit durch tolle Hundesport begleitet...




weiter Fotos der BSP auf der Schutzhundeunterseite

----------------------------
 OG - Leistungshüten
Im August 2011 veranstaltete die OG Rhede ein Leistungshüten auf dem Gelände des Sozialen Ökohofes.
10 Schäfer und Schäferinnen stellten sich mit ihren Deutschen Schäferhunden dem Wettkampf und zeigten die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund bei der Schäferarbeit. Die Prüfung war gleichzeitig eine Qualifikation für das Bundesleistungshüten in Mägerkingen, diese sicherten sich Gerd Jahnke, Nanca Denecke und Julian Schulz ( alle 3 sind in der Lüneburger Heide beheimatet)
Die Schafherde für dieses Wettkampf wurden von dem Schäfermeister Horst Seeler bereitgestellt. Für viele Zuschauer war es ein tolles Erlebnis die Schäfer einmal aus der Nähe beobachten zu können und so wurde noch einmal deutlich, das die Beweidung von Freiflächen ohne einen Einsatz durch Hunde nicht möglich wäre.


Alfons.......nicht nur als Agitrainer geeignet......



trotz der wichtigen Prüfung war immer noch Zeit für einen freundlichen Gruß


....geschafft, die Schafe sind wieder eingepfercht und die Prüfung beendet


Siegerehrung
weitere Bilder findet ihr in der Rubrik Leistungshüten und in der Fotogalerie
------------------------------
Deutsche Vereinsmeisterschaft 2011 in Marl




Am 1. Septemberwochenende machte sich das Team der Agility Piccolos auf den Weg zu den Frentruper Wölfen, die in diesem Jahr diese tolle Veranstaltung ausrichten durften.
Die Teilnahme an der DVM haben sich die Piccolos im Vorfeld durch 3 Qualifikationen mit einem 1. Platz gesichert.
Mit mit freudiger Spannung,Wohnwagen, Wohnmobilen und Zelten machten wir uns also auf den Weg nach Marl was uns dort wohl mit 36 anderen Mannschaften aus ganz Deutschland erwartet.
Super Organisation,tolle Parcoure mit einem großen Spannungsniveau, die nach jeder Prüfung die Mannschaftergebnisse wieder mischten.Richter die viel Spaß und gute Laune mitgebracht haben.
Der Tunneltod.....


Die Stimmung war so klasse, das man zum Schluß sogar bei den Läufen von den  Mannschaften im Nachbarzelt mitgejubelt hat.
Die Spannung hielt bis zum Ende an und nachdem die Piccolos im Abschlußturnier alle 6 Hunde ohne ein DIS ins Ziel gebracht haben knisterte die Luft ( nicht nur von den ganzen Strommasten) "wo stehen wir nach 3 Läufen...?
Und nach dem Schlußeinmarsch


und den Siegerehrungen stand fest......
Wir haben einen tollen 10. Platz von 36 Mannschaften aus ganz Deutschland erreicht!!!!!







-------------------------------------
Agility Sommer Turnier

Pünktlich zum ersten gefühlten Sommertag veranstalteten die Piccolos ihr diesjähriges Agilityturnier.
Tolle Stimmung, gut gelaunte Teilnehmer und viele neue Gesichter prägten diesen schönen Tag. Richterin Martina Wess


war für den A lauf und den Jumping zuständig und Hinni Rops organisierte das spannende Tunnelspiel.Pünktlich um 9:00 zeigte die Ampel das erste grüne Licht für die Teilnehmer:


Danke an alle Helfer und zahlreichen Kuchenspender, die so auch für das leibliche Wohl gesorgt haben. Aktuelle Bilder findet ihr wie immer in der Galerie. Und hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack:





Deutsche Vereinsmeisterschaft wir kommen......

Als vor einigen Wochen die Mannschaften für die DVM aufgestellt wurden, hatten die Agility Piccolos mit allem gerechnet, aber nicht das sie am Ende der 3. Qualifikationen den Siegerpokal mit nach hause nehmen und zum DVM Finale fahren. Herzlichen Glückwunsch Piccolos!!!!!!


von links: Anemarie & Merlin; Bernd & Face; Nathalie & Angel; Angelika & Ferro; Heidi & Ouzo;
Gerd  mit Jester & Babou
              




So feiern Sieger.........fast wie bei der Formel 1 Siegerehrung.......
und hier sind die eigentlichen Stars der .........


Face                                      Merlin                                Babou


Ferro                                       Angel                                      Jester

Ouzo war leider beruflich durch Frauchen verhindert

 
 
Nr
 
DVM Region Weser-Ems
 
 
Mannschaftsname
 
 
1. Quali.
 
Punkte
 
 

2. Quali.
Punkte
 
3. Quali.
Punkte
 

Gesamt
Punkte
 
Gesamt
Rang
1
Agility-Piccolos,SV OG Rhede/Ems
505
 
455
 
375
 
1335
1.
2
British-Piccolos,
CfBrH LG Weser-Ems IG Rhede/Ems
330
 
265
 
235
 
830
12.
3
British Racing Team,CfBrH LG Weser-Ems AG Brit Hopp
405
 
455
 
445
 
1305
3.
4
Crash Dogs,DKBS IG Nordlichter
370
 
235
 
285
 
890
11.
5
Die Irrläufer,DVG HSC Lohne
345
 
435
 
275
 
1055
8.
6
Die Leegmoor Jumpers,CfBrH LG Weser-Ems AG Leegmoor Jumpers
435
 
465
 
390
 
1290
4.
7
Fischermans Friends,CfBrH LG Weser-Ems IG Loxness
335
 
460
 
400
 
1195
5.
8
Fun on the Run,CfBrH LG Weser-Ems IG Fun Runners
340
 
410
 
320
 
1070
7.
9
Hoppers Unlimited,CfBrH LG Weser-Ems AG Weser-Ems-Hoppers
340
 
460
 
365
 
1165
6.
10
Pfotenflitzer Weser-Ems, CfBrH LG Weser-Ems AG Flotte Pfoten
440
 
395
 
470
 
1305
2.
11
Underdogs,SV OG Holtriem
400
 
445
 
195
 
1040
9.
12
Wilhelmshavener Wattwürmer,DVG Agilityfreunde WHV-Friesland
360
 
330
 
320
 
1010
10.
 
Gesamtsieger-Einzelteams:
Team Small:                                                                            Team Large:
1.      Mona Harder mit Kaya = 275 Pkt.                                      1. Katja Pichulek mit Toke = 325 Pkt.
2.      Christin Linde mit Krümel = 245 Pkt.                                  2. Andreas Nimführ mit Jonesie = 320 Pkt.
3.      Christina Kaczmarek mit Sandy = 235 Pkt.                         3. Ulrich Schulz mit Tao = 300 Pkt.
                                                                                              4.  Michaela Fangmann mit Linus = 295 Pkt.
Team Medium:                                                                     5.  Heidi Stalke mit Hunter = 290 Pkt.
 1.  Gerd Donker mit Babou = 340 Pkt.                            6.  Martina Münnich mit Knöpfchen = 275 Pkt.
 2. Jasmin Rachwalski mit Minou = 290 Pkt.
 3. Gaby Miks mit Balko = 265 Pkt.


Agilityseminar mit Daniel Schröder und Annika Matz

Das 1. Maiwochenende verbrachten wieder viele Hundesportler ihr Wochenende auf dem Übungsplatz der Ortsgruppe Rhede EMS.
Viele Agilitysportler hatten sich für 2 Tage auf den Weg gemacht um sich optimal auf die bevorstehende Agilitysaison, durch  die vielen Trainingstips von Daniel Schröder und Annika Matz, vorzubereiten.
Es war für alle ein anstrengendes aber sehr lehrreiches  Wochenende.
Ein Dank an unser Organisationsteam, die es auch in diesem Jahr geschafft haben, die beiden WM Agilitysportler wieder nach Rhede zu holen.





Traditionsgemäß feierte die Ortsgruppe Rhede mit Freunden und Vereinsnachbarn am Ostersonntagabend ihr Osterfeuer.

Für die Kinder wurden auf dem Vereinsgelände Ostereier versteckt. Bei Grillwurst und Bier wurde der gemütliche Teil später ins Vereinsheim verlegt, wo man noch bis spät in der Nacht zusammensaß.




Bei strahlendem Sonnenschein veranstaltet die Ortsgruppe Rhede EMS am 09.04.2011ihre Frühjahrs-Ortsgruppenprüfung.

Schäferhunde, Bordercollie, Berger des Pyrenees und Mischlinge stellten sich den strengen Beobachtungen von Prüfungsrichter Stets in der Fährte, beim Schutzdienst oder in der Begleithundeprüfung.







Welcome 2011


Rezept für das Jahr 2011
"Man nehme 12 Monate, putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst und zerlege jeden Monat in 28, 29, 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat genau für 1 Jahr reicht. Es wird jeder Tag einzeln angerichtet aus einem Teil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor. Man füge drei gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, einen Teelöffel Toleranz, ein Körnchen Ironie und eine Prise Takt. Dann wird die Masse sehr reichlich mit Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit einem Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit und mit einer guten, erquickenden Tasse Ostfriesen Tee!!!!"( Quelle unbekannt)
___________________________________



 
  Diese Homepage haben schon 85437 Besucherbesucht !!!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Verein für Deutsche Schäferhunde Ortsgruppe Rhede EMS